Nachdem das Club Camp in den vergangenen Jahren an verschiedenen Orten in OWL stattgefunden hatte, wurden die CVJM mit ihren Jugend- und Sportgruppen, OT-Cliquen und Mitarbeiterteams in diesem Jahr von der Evangelischen Jugend Halle gastfreundlich aufgenommen. Mit über 40 Teilnehmenden und Mitarbeitenden waren wir vom CVJM-Kreisverband Bünde dabei.

Unter dem Motto: „Die Welt ist nicht genug?! Suchen- Jagen- Finden- Halten“ wurde den 117 Jugendlichen, im Alter zwischen 13 und 19 Jahren, ein abwechslungsreiches Programm geboten. Los ging es mit der Ankunft und dem Aufbau des Zeltlagers. Nach einer kleinen Stärkung fand als erste Aktion ein Escape-Game statt, bei dem man in Kleingruppen viele verschiedene Aufgaben, nach verschiedenen Schwierigkeitsgeraden geordnet, lösen musste. Der bunte Abend wurde an diesem Abend mit einem
Kennlern- und Auspowerspiel geschmückt, bei dem auch Laserschwerter eine Rolle spielten. Beim anschließendem Late Night Programm konnten die Jugendlichen zwischen Mini-Wellness, Ultimate Frisbee, Volleyball, Kino, Spieletheke und der Camp-Kapelle wählen. Die Nachtruhe begann dann um 00:30 Uhr und viele waren erschöpft von dem sehr aktiven Tag.

Der nächste Morgen begann nach dem Frühstück mit einem Warm Up im Plenum. Musik von der CLUB-Camp-Band und mit einem anschließendem Wort.Transport zum Thema „Suchen“, bei dem die biblische Geschichte von dem „Verlorenen Sohn“ (Lukas, 15, 11-32) diskutiert wurde. Dazu stellten die Jugendlichen ihre Fragen, die von dem Jugendreferenten Radek Geister aus Wuppertal beantwortet wurden. Nach dem Mittagessen gab es spielerische, kreative und sportliche Workshop-Angebote.
Die Motivation und der Spaßfaktor waren bei den Jugendlichen sehr hoch. `Es war sehr anstrengend aber es hat sehr viel Spaß gemacht und ich habe Neues kennengelernt´, berichtete Kathlen, die beim „Ultimate Frisbee“ aktiv dabei war und auch Alina, die sich beim Handlettering kreativ betätigte zeigte Begeisterung. `Ich kann jetzt Karten mit schönen Schriftzügen selbst gestalten und muss keine mehr zu kaufen´, berichtete sie im Gespräch.

Auch an den anderen Tagen wurden die Jugendlichen aktiv gefordert und hatten sehr viel Spaß beim Marktfest, einem Geländespiel und an den verschiedenen Stationen einer Thomasmesse. `Ich bin sehr froh, dass ich mitgefahren bin und freue mich schon sehr auf das nächste Club Camp´, zog Alina bei der Abreise Bilanz.

© 2015 CVJM Kreisverband Bünde e.V
Top
Folge uns: